Weitere Angebote und mitmachenWeitere Angebote und mitmachen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Quartiersmanagement
  3. Weitere Angebote und mitmachen

Ansprechpartner

Kerstin Langefeld
Quartiersmanagement
Heinrich-Nottebaum-Straße 24
46535 Dinslaken

Tel.: 02064 - 44 68 17
Mobil: 0151 - 17 37 49 54

Kerstin.Langefeld@drk-dinslaken.de

Ansprechpartner

Kerstin Langefeld
Quartiersmanagement
Heinrich-Nottebaum-Straße 24
46535 Dinslaken

Tel.: 02064 - 44 68 17
Mobil: 0151 - 17 37 49 54

Kerstin.Langefeld@drk-dinslaken.de

UNSERE SONGS – UNSERE ZUKUNFT

Musik macht vor allen Dingen dann viel Spaß, wenn sie selbst gemacht ist. Du hast Lust einen Song zu schreiben? Du möchtest ein Instrument spielen? Das alles kannst du in unserem 4-wöchigen kostenlosen Workshop machen. Rockschuldozent Cesare wird euch Instrumentalkenntnisse vermitteln, ihr könnt Songtexte schreiben und euch an verschiedenen Instrumenten ausprobieren (für alle Kinder und Jugendliche im Alter ca. 8-14 Jahre).                      

Das Projekt findet an vier Dienstagen 23.08.,30.08.,06.09.,13.09. ab 13:45 Uhr bis 16:45 Uhr in der Aula der Friedrich-Althoff-Schule statt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Walk 'n Talk

Spazieren gehen in Gemeinschaft ist schöner als alleine. Deshalb treffen wir uns alle 14 Tage an einem Mittwoch um 14:00 Uhr an der DRK Geschäftsstelle. Nach einer abwechslungsreichen Runde und guten Gesprächen bietet sich die Möglichkeit zur Einkehr auf einen Kaffee an.

Digital-Treff für Senioren

Das offene und kostenfreie Angebot richtet sich alle Seniorinnen und Senioren, die sich mit der Digitalisierung befassen und ihre Kenntnisse vertiefen sowie Fähigkeiten mit Smartphone & Co verbessern möchten. Die Inhallte richten sich an den Bedarf der Gruppe, die sich an jedem 3. Dienstag im Monat ab 14:30 Uhr beim DRK trifft.

Spielerei (demnächst)

Zum offenen Spielenachmittag treffen sich Spielbegeisterte jeden Alters und Herkunft um einer schönen Beschäftigung nachzugehen und ganz nebenbei neue Kontakte zu knüpfen. Ein Fundus an einigen klassischen Spielen wie Dame, Mühle, Scabble oder Brettspiele ist vorhanden. Gerne dürfen auch eigene Lieblingsspiele mitgebracht und/oder gespendet werden.