Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Neue Testverordnung ab 01. Juli 2022

Zum Stichtag 01.07.2022 ist eine neue Testverordnung beschlossen. Demnach sollen die Schnelltests generell nicht mehr für alle Personen kostenlos sein und eine Zuzahlung von 3,00 Euro fällig werden. Vulnerable Gruppen werden weiterhin kostenlose Bürgertests bekommen. Wie das Ganze umgesetzt werden soll, ist noch nicht bekannt und Details dazu können wir erst nennen, wenn uns die Testverordnung vorliegt.

Weiterlesen

Tanzprojekt in den Sommerferien

In den Sommerferien möchten wir Kinder im Alter (5-12 Jahre) einmal die Woche zusammenbringen und mit euch Spaß haben und tanzen. Am Ende des Projektes könnt ihr euren Eltern das Erlernte zeigen wenn ihr mögt. Training ist immer dienstags von 16:00 Uhr- 17:00 Uhr beim DRK. Der Spaß und das Gemeinschaftsgefühl stehen im Vordergrund.
Wir freuen uns auf euch!
Start ist am 28.06.2022 bis zum 26.07.2022. Das Angebot ist kostenlos jedoch eine Anmeldung erforderlich unter 02064-446817

Weiterlesen

Corona Teststation vorübergehend geschlossen

Corona Teststation vorübergehend geschlossen

Aufgrund der Unwetterlage bleibt aus Sicherheitsgründen unsere Teststation vorübergehend geschlossen.Durch den umliegenden Baumbestand und die Architektur der Teststation sehen wir uns gezwungen, unsere Besucher und Mitarbeiter zu schützen.

Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass keine Tests am Donnerstagnachmittag sowie Freitag 20.05.2022 möglich sind.

Die Besucher, die bereits einen Termin gebucht haben, werden sofern möglich, kontaktiert.

Wir gehen davon aus, dass wir Samstag wieder wie gewohnt öffnen können.

        Weiterlesen

Mehr als 100 Suchanfragen zur Ukraine beim DRK eingegangen

Bei der Flucht aus der Ukraine haben seit Beginn des Krieges viele Menschen den Kontakt zu ihren Angehörigen verloren. Beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes sind dazu bisher 101 Suchanfragen von Personen eingegangen, die ihre Angehörigen vermissen. „Wir unternehmen alles, um diesen Menschen zu helfen und den Kontakt wiederherzustellen. Die Möglichkeiten sind derzeit aufgrund der aktuellen Kampfhandlungen jedoch deutlich eingeschränkt. Wir gehen außerdem davon aus, dass die Zahl der Suchanfragen weiter steigen wird. Viele der Suchenden sind verzweifelt, weil sie nicht wissen, was mit…

Weiterlesen

Ehrenamtliche aus DRK-Kreisverbänden tragen das Licht der „Hoffnung und Menschlichkeit“ durch das Land

Am 29.04.2022 kam die Fackel der Hoffnung und Menschlichkeit auf ihrem Weg nach Solverino in Dinslaken an. Julia aus der DRK-Bereitschaft Dinslaken nahm sie für den DRK-Kreisverband Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V.  aus den Händen ehrenamtlicher Rotkreuzler der Hundestaffel des DRK-Kreisverbandes Niederrhein e.V. entgegen.

Im DRK-Kreisverband Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V. wirken mehr als 300 ehrenamtliche und hauptamtliche Rotkreuzler in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen, um gemeinsam und auf der Basis der Rotkreuz-Grundsätze Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen und Bedarfssituationen…

Weiterlesen

Es sind noch Plätze frei für das Freiwillige Soziale Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Zeit, Neues zu probieren – bewirb dich jetzt zum Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilligen Sozialen Jahr und mache dein Engagement sichtbar!

Du fragst dich ob ein freiwilliger Einsatz im Lebenslauf bei der Bewerbung nützt? Klare Antwort: ja!

Weitere Informationen findest du hier:

https://www.drk-dinslaken.de/angebote/kinder-jugend-und-familie/freiwilligendienst.html

    Weiterlesen

Rückblick: 4-tägiger Ferienspaß - das Zirkusexperiment

In den Osterferien konnten sich Kinder in verschiedenen Disziplinen, wie man sie auch aus der Zirkuswelt kennt, ausprobieren. Die Spielangebote folgten dem situativen Ansatz des Zirkuspädagogen Olaf Schmeisser vom Mitmach- Zirkus Düsseldorf e.V.. Die Kinder hatten verschiedene Disziplinen zur Auswahl, um ihre Talente und Vorlieben herauszufinden. Alles durfte ausprobiert werden, ob Einradfahren, auf der Slackline laufen, Akrobatik, Trapez- und Reifenturnen, Tonnenlaufen oder diverse Jonglagen. Wer seine Disziplin gefunden hatte, konnte diese richtig erlernen und seine Fähigkeiten vertiefen.…

Weiterlesen

4-tägiges Kinder-Programm in den Osterferien

In der Zeit vom 19.04. bis 22.04.2022 findet das Zirkusexperiment in Dinslaken statt.

Die Kinder (7-14 Jahre) haben verschiedene Disziplinen zur Auswahl, um ihre Talente und Vorlieben herauszufinden. Danach wird in den einzelnen Bereichen das Training vertieft und die Auftrittsnummern entwickelt und eingeübt.

Einradfahren –Slackline – Akrobatik –Reifenturnen – Tonnenlaufen – Jonglagen – Leiterakrobatik – mimische Angebote und vieles mehr.

Die Spielangebote folgen dem situativen Ansatz. So werden z.B. Diabolos in den Himmel geschleudert und wieder aufgefangen, Teller jongliert, am Trapez…

Weiterlesen

Kostenlose Angebote beim DRK-Quartier

Das DRK Nähcafè Kreativ K(n)opf hat wieder geöffnet!

Nach längerer coronabedingter Pause starten die Frauen wieder durch und freuen sich auf alte und neue Gleichgesinnte. Jede(r ) ist willkommen. Denn der Montagnachmittag steht ganz im Zeichen der Kreativität und Geselligkeit. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen kann ausgiebig geklönt werden. Anschließend werden die Nähmaschinen angeschmissen. Wer möchte, kann das kostenlos bereitgestellte Material nutzen. Auch die Nähmaschinen sind vorhanden und müssen nicht mitgebracht werden. Eine erfahrende Schneiderin steht ebenfalls mit Rat und Tat…

Weiterlesen

Humanitäre Nothilfe

Das Deutsche Rote Kreuz stellt umfassende Hilfsmaßnahmen für die Bevölkerung in der Ukraine sowie Menschen auf der Flucht bereit, um Leben zu schützen und Menschen in Not zu versorgen.

Mit einem Soforthilfe-Projekt stellt das DRK eine flexible Unterstützung bereit, um der Bedarfslage vor Ort entsprechend schnellstmöglich bestehende Projekte auszuweiten und weitere Maßnahmen zur Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung umsetzen zu können. Das Auswärtige Amt finanziert einen Großteil der DRK-Soforthilfe im Umfang von 500.000 Euro.

Ein DRK-Nothilfeexperte befindet sich in Lwiw (Lemberg) in…

Weiterlesen

Seite 1 von 10.